Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

MIT TEAMGEIST, ENGAGEMENT UND VERTRAUEN QUALIFIZIERTE BILDUNG SCHAFFEN

Sie befinden sich hier: Bildungsangebot | Schulformen | Fachschule für Sozialwesen (FSP)

Ausbildungskonzept Fachschule für Sozialwesen

 

Ab sofort können Plätze für die Ausbildung an unserer Fachschule für Sozialwesen durch unser vorgezogenes Auswahlverfahren vergeben werden. Für Terminanfragen wenden Sie sich bitte an die Kontaktdaten der Schule. Für Quereinsteiger findet spätestens am 21.2.2018 die Feststellungsprüfung und für alle weiteren Bewerber am 3.3.2018 das Auswahlverfahren statt.

 

Die Fachschule für Sozialwesen führt zu einem schulischen Berufsabschluss. Ziel der Ausbildung ist die Befähigung in sozialpädagogischen Arbeitsfeldern als Erzieherin / als Erzieher selbständig und verantwortlich tätig zu sein.

Die Vorbereitung auf die Übernahme von Erziehungsverantwortung und die Entwicklung beruflicher Handlungskompetenzen erfordert im Rahmen der Ausbildung…

…eine fortlaufende Auseinandersetzung mit Theorien / Konzepten sozialpädagogischen Handelns.

… die fortlaufende Überprüfung und Weiterentwicklung persönlicher Einstellungen und Haltungen.

… die Auseinandersetzung mit der Zielvorstellung einer umfassenden sozialen Integration (Gender- und interkulturelle Pädagogik, Umgang mit Menschen mit Behinderung).

… Arbeitsformen und Aufgabenstellungen, die individuelle und selbständige Lernprozesse ermöglichen.

… fächerübergreifendes „Probehandeln“ auch im schulischen Kontext.

… vielfältige Kooperationen mit der Praxis im Sinne des gemeinsamen Ziels der Ausbildung.

 

...weiterlesen


Download Abteilungsleitung
   
Anmeldeformular

Dr. Alexandra Volk

 

Tel.: 05542/93670

Flyer

Fax: 05542/936739

   
 

E-Mail: a.volk(at)bs-witzenhausen.de